Schwangerschaftsstrumpfhose für das Schwangerschaftstraining

Wussten Sie, dass Sie Ihre Schwangerschaft erleichtern können, indem Sie Sie regelmäßig berühren? Bewegung und Bewegung machen Sie stärker und wacher und bereiten Sie auf die bevorstehende Geburt vor! Sie können auch Schwangerschaftsbeschwerden wie Schmerzen, Schwellungen, Übelkeit und Müdigkeit reduzieren. Zusätzlich zu den körperlichen Vorteilen gibt es auch viele geistige Vorteile! Zum Beispiel nimmt das Risiko einer Depression ab und das allgemeine Wohlbefinden und Selbstwertgefühl steigt. Fantastisch huh! Sie finden unsere schwangere Strumpfhose Hier :) 

Gravidtights

Es gibt viele Vorteile für Mutter und Kind bei körperlicher Aktivität, wie Sie oben sehen können. Dies liegt daran, dass Kinder und Mütter während der Schwangerschaft eng miteinander verbunden sind. Das Wohlergehen der Mutter steht in direktem Zusammenhang mit dem Wohlergehen des Kindes und man kann sich daher darauf stützen, dass das, was gut für die Mutter ist, höchstwahrscheinlich gut für das Kind ist :) 

Richtlinien für das Training während der Schwangerschaft (Training mit unserer Schwangerschaftshose für besten Komfort) 

Alle folgenden Richtlinien gelten für unkomplizierte Schwangerschaften. Andernfalls ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, was für Sie richtig ist. 


Je nachdem, wie Sie trainieren und mit welcher Art von Training Sie Erfahrung haben, variieren die Richtlinien geringfügig. Es hängt auch davon ab, wie weit Sie entfernt sind. Wir können auf jeden Fall damit beginnen, dass es gut ist, sich zu bewegen! 


Wenn Sie noch nie trainiert haben oder eine sehr lange Pause hatten, ist eine ruhigere Bewegung vorzuziehen. Zum Beispiel kann ruhiges Training Krafttraining mit leichteren Gewichten, Gehen, Yoga und Mobilitätstraining sein. Der Grund für diese Empfehlungen ist, dass es gut ist, neue Bewegungen mit schweren Gewichten zu vermeiden, da der Körper in allen Gelenken weicher wird und sich der Schwerpunkt umso weiter in die Schwangerschaft hineinbewegt, als Sie kommen. Davon abgesehen ist es das Verletzungsrisiko der Mutter, über das Sie sprechen, da Sie nur sehr wenig tun können, um Ihrem Kind Schaden zuzufügen. Für die Sicherheit des Kindes sollte man offensichtliche Risiken wie Schläge auf den Magen vermeiden. 


Für diejenigen, die an Training gewöhnt sind, ist es im Allgemeinen gut, mit den gleichen Routinen fortzufahren, wie Sie es gewohnt sind. Sie werden sich wahrscheinlich fühlen, wenn Sie Ihr Training anpassen müssen, um Ihren Magen in die Quere zu bringen, oder weil sich einige Übungen unangenehm anfühlen. Eine gute Richtlinie ist nicht zu trainieren, um in dieser Zeit Rekorde aufzustellen, sondern zu trainieren, um sich gut zu fühlen! 


Die allgemeine Empfehlung für Bewegung während der Schwangerschaft lautet, sich täglich 30 Minuten zu bewegen. Es ist vorteilhaft, jede Aktivität auszuführen, bei der der Puls steigt, und Aktivitäten, die Muskeln aufbauen. Während der Schwangerschaft kann auch mit dem Training des Beckenbodens begonnen werden, um Inkontinenzproblemen vorzubeugen.  

8 Grund, während der Schwangerschaft zu trainieren und sich zu bewegen 

  • Reduziertes Risiko für Müdigkeit, Verspannungen und Schwellungen
  • Erhöhtes Wohlbefinden, besseres Selbstwertgefühl und gleichmäßigere Stimmung
  • Reduziertes Risiko für Depressionen 
  • Reduzierte Übelkeit und Schmerzen 
  • Reduziertes Risiko komplizierter Arbeit
  • Schnellere Genesung nach der Geburt 
  • Reduziertes Risiko einer Gewichtszunahme 
  • Reduziertes Risiko für Schwangerschaftsdiabetes

7 Tipps für das Training während der Schwangerschaft

  • Vor und nach dem Training gut trinken
  • Füllen Sie vor und nach dem Training Lebensmittel und Snacks nach, um Blutzuckertropfen zu vermeiden und die Genesung zu beschleunigen
  • Ruhen Sie sich aus und achten Sie zwischen den Trainingseinheiten ein wenig mehr auf sich
  • Passen Sie Ihr Training an Ihre Schwangerschaft, Stimmung und tägliche Form an
  • Vermeiden Sie Übungen, die Bauchdruck oder Bewegungen in den äußeren Positionen erfordern, in denen Sie das Becken und den Rücken ungleichmäßig belasten. 
  • Ersetzen Sie, weil Übungen oder Sport mit viel Hoffnung und Unebenheiten wie Laufen und Aktivitäten mit hoher Intensität. 
  • Schwere Magenübungen sollten vermieden werden, wenn Sie feststellen, dass Sie eine Bauchpartition haben, da dies die Trennkraft erhöht 
Markiert mit: gravid gravid tights