Wie entstand die Idee, schwangere Trainingsstrumpfhosen zu machen?

Ich, Emelie Hollsten (CEO und Gründerin), habe mein ganzes Leben lang Sport betrieben, viele Jahre in der Elite. Für mich war es daher selbstverständlich, weiter zu trainieren, wenn ich schwanger wurde. Ich stellte jedoch schnell fest, dass das Angebot unglaublich schlecht war schwangere Trainingsstrumpfhose und Sportkleidung für Mütter im Allgemeinen.

Ich hatte immer den Wunsch, Frauen zu ermutigen, aktiv zu sein, und als ich schwanger wurde, lag mein Fokus natürlich auf Nischen gegenüber Müttern. Eine aktive Schwangerschaft und eine aktive Erholungsphase nach der Geburt wurden zu meiner neu entdeckten Leidenschaft!

In Verbindung mit dem Fehlen schwangerer Strumpfhosen entstand langsam aber sicher meine Inspiration, meine eigene Bekleidungsmarke für schwangere und stillende Mütter zu entwickeln. Es war beängstigend und atemberaubend für die Idee, etwas selbst zu beginnen. Aber am Ende hatte ich genug Mut gesammelt, um es zu wagen, in meine Idee zu investieren!

Der Weg zur Schaffung schwangerer Strumpfhosen

Es war wirklich kein spannender Weg für Erfolg und Wind, seit ich meinen eigenen angefangen habe. Die Straße enthielt viele schlaflose Nächte voller Sorgen und Unsicherheiten. Ich musste mich mit meinen inneren Dämonen auseinandersetzen und meine Mängel nennen, aber mir wurde auch die Möglichkeit geboten, meine Gesichter und Talente zu entdecken. Die Straße hat dank ihrer Widrigkeiten gelernt und ich habe viele Gefühle der Dankbarkeit und Demut erfahren. Das Tolle an Herausforderungen ist, dass Sie die Wahl haben, zu wachsen, und ich würde sagen, dass ich auf dieser Reise als Mann, Frau und Mutter gewachsen bin. Etwas, für das ich für immer dankbar sein werde. Entwicklung ist Leben.

Meine Vision

Meine Vision ist es, eine große Auswahl an "athlesuire" -Kleidung für Mütter zu kreieren, dh Kleidung, die sowohl im alltäglichen Kontext als auch im Fitnessstudio begehbar ist. Ich möchte eine grundlegende Auswahl an Kleidungsstücken, die neutral sind, aber ich möchte auch eine Reihe von Kleidungsstücken, die miteinander umgehen. Das Angebot, das heute auf dem Markt erhältlich ist, ist im Allgemeinen sehr verkleinert und grenzt an Langeweile, und so sehe ich Mütter nicht an oder identifiziere mich nicht. 

Gravid träningstights

Ich denke, dass bequeme Kleidung, die Sie jeden Tag tragen möchten, aber diese Ausatmungsübungen einen aktiven Lebensstil fördern. Und warum ich denke, liegt es daran, dass körperliche Aktivität in unserem täglichen Leben sehr wichtig ist und ich Kinder und Mütter (die ganze Familie!) Ermutigen möchte, die Freude am Zusammenziehen zu teilen. Wandern, Radtouren und Spielplätze sind einige Aktivitäten, bei denen ich vor mir sehe, wie alle involviert sind, Kinder als Erwachsene. Ich glaube, dass körperliche Aktivität die Gemeinschaft in der Familie stärkt. Es gibt wenige Momente, die so deutlich signalisiert werden, dass alle gleich sind. Jeder bewegt sich und hat Spaß und sie stimmen hinter der gemeinsamen Absicht überein, fürs Leben zu spielen. 

Gemeinschaft baut auf Respekt auf und jeder fühlt sich gesehen und verstanden. Kinder können gut spielen und sich bewegen. Wir Erwachsenen haben dort meiner Meinung nach im Allgemeinen viel zu lernen. Körperliche Aktivität mit unseren Kindern bedeutet, dass wir sie dort treffen, wo sie sind. Sie fühlen sich gesehen und verstanden und teilen einen wertvollen Moment mit ihren Eltern. Ich denke, Gold ist es wert und ich möchte das inspirieren. 

Habt alle einen schönen Tag!